Archive for the ‘Vogelverein’ Category

Turmfalken in Weissrussland

Donnerstag, Juni 17th, 2010

In der weissrussischen Stadt Brest nahe der polnischen Grenze kann man per WebCam eine

Turmfalken-Familie (Falco tinnunculus) bei der Jungenaufzucht beobachten.

Die Jungen sind inzwischen schon flügge ,es sind aber Bilder&Videos auf der Webseite zu sehen wie die Jungen aufwachsen ,gefüttert werden usw. Die Seite ist überwiegend in weissrussisch,tlw. auch polnisch&englischsprachig.

Сокал-пустальга on-line

Falkenschutzprojekt in Ungarn

Montag, Juni 14th, 2010

Der Rotfußfalke (lat.:Falco vespertinus,ung.:kék vércse)

Rotfußfalke-Baby

gehört mit zu den gefährdetsten Vogelarten Ungarns.Daher hat sich das

LIFE-Project des Ung.Ornithologischen&Naturschutz Verein dem Schutz des Rotfußfalken in Ungarn&Rumänien verschrieben.Die Webseite ist in ungarisch,englisch und rumänischer Sprache gestaltet.Außer dem Falken ist in Ungarn auch die Saatkrähe (ung.:vetési varjú) seit 2001 unter Naturschutz gestellt. Das entfernen von Nestern&Eiern ist verboten.

Südafrikas Vogelwelt

Sonntag, Juni 13th, 2010

Die ganze Welt schaut auf die Fußball-WM ,ein Grund für uns mal genauer auf die  Vogelwelt  Südafrikas zu sehen.Der Kruger-Nationalpark allein beherbergt hunderte von Vogelarten wie Tauben,Drosseln,Spechte,Eisvögel und und und.

Unter den Papageien finden sich der Braunkopfpapagei (Poicephalus cryptoxanthus) und der Graukopfpapagei (Poicephalus fuscicollis).


Wer mehr über die Vögel Südafrikas wissen will dem kann ich die englischsprachige Seite von BirdLife South Africa empfehlen.


Eine weitere interessante Seite mit einer Unmenge Infos über die Tier&Vogelwelt Südafrikas ist die offizielle Homepage der

South Africa National Parks . Es gibt zahlreiche WebCams aus den Parks,Fotogallerien und spezielle Informationen für Vogelbeobachter.U.a. einen Aufruf zur Zählung seltener Vogelarten:

Reiher in Chemnitz

Freitag, Juni 11th, 2010

Im Chemnitzer Stadtpark entlang der Chemnitz kann man jede Menge Enten beobachten.

Geht man etwas weiter Richtung Altchemnitz gelangt man zum Wasserwerkspark an der Zwönitz

Wo man u.a.  Reiher und andere Vögel beoabachten kann. Der Reiher stand ganz still und bewegte sich nicht.

Am Eingang zum Wasserwerkspark ist eine Tafel mit den Gesangszeiten der Vögel aufgestellt: